Summa Summarum - offener Austausch (online) - Termine

Ich freue mich auf das regelmäßige Treffen! Bis heute Abend…

Hallo zusammen,

bevor wir in eine kurze Sommerpause gehen, treffen wir uns am 20.07. um 20 Uhr nochmal für einen Blick auf Erlebnisse von euren Bienenständen in punkto Kleinraumbeuten.

Welche Bienenwohnungen habt ihr dieses Jahr eingeweiht?
Wie gestaltet ihr eine Betriebsweise mit kleinen Einraumbeuten?
Wo steht das Forschungsprojekt zur 45-Liter-Beute an der Fischermühle?

Natürlich darf auch über andere Bienenprojekte berichtet werden und wie immer gibt es Raum für eure jahreszeitlichen Fragen und was euch rund um eure Bienen bewegt.

Zugangslink wie immer sh. oben, einfach reinkommen.

Bis übermorgen!

Katrin

PS: Summa… Somma… Forum! Kommt ihr am 29./30. Juli zur Fischermühle? Wir freuen uns auf eure summende, brummende Gesellschaft und tiefe Bienengespräche beim Sommerforum.
Auch unterwegs in den Urlaub immer eine (Durch)Reise wert :wink: ! Bis dann!

Donnerstag, 21. September 2023, um 20.00 Uhr

Herbsttag – Wer jetzt kein Haus hat, baut sich keines mehr (?)
Im Herbst verabschieden wir unsere Bienen langsam und hoffentlich sicher in den Winter. Die Behandlungen sollten abgeschlossen, die Futtervorräte aufgefüllt sein, wo noch etwas gefehlt hat. Was wir sonst noch für unsere Schützlinge tun können und möchten, dazu wollen wir uns diesmal austauschen. Außerdem bewegt uns derzeit das Leben frei nistender Bienenvölker und welche Gedanken dazu aufkommen (sh. auch Diskussion im Forum zu einem Bienenvolk am Baum).

Den immer gleich bleibenden Zugangslink findet Ihr ganz oben!

Mal so eine Frage nebenbei.

Warum denn keine Diskussion im Forum?

Oder noch eine zusätzliche Frage:

Wird in dem „Summa Summarum“ geschrieben, oder irgendwie (wie auch immer) miteinander geredet?..Also in Wort, und gehörtem Ton?

Ich bin ja nun schon zum 2ten Mal mit einem Link, zu diesem Forum nun involviert…Das Resultat eurer Unterhaltung (geschrieben oder gesprochen), würde mich schon interessieren.

Also „Feedback“ erwünscht.

Lg Sulz…Der sich mit dem Internet, nicht auskennt.

Es ist ein Online-Treffen über den Videokonferenzdienst Zoom. @Katrin hat die Details und den Zugang im ersten Beitrag ganz oben beschrieben.

1 Like

Doch, hier darf natürlich gerne weiter diskutiert werden, in der einem Online-Forum eigenen Dynamik und mit mal kurzer oder längerer Antwortzeit.

Summa Summarum ist ein Online-Live-Austausch, bei dem alle zu Wort kommen dürfen und auch ihre Themen einbringen. Es hat immer auch einen Teil für die gegenseitige imkerliche Beratung im Jahreslauf.

1 Like

Danke für eure Erklärungen.

Für mich, ist es schon klar, dass man in einer Videokonferenz mehr Informationen austauschen kann, als im geschriebenen Text…Summa-Summarum. Eine gute Sache. Daran beteiligen, werde ich mich wohl nicht. Vielleicht mal, wenn ich einen Laptop mit „aktuellerem“ Programm habe.

Lg Sulz.

Der Computer ist ja eigentlich ein versuchter Nachbau des Menschen.
Der Mensch hat ja auch Hardware und Software.
Wie beim Computer ist seine Software auch … „speziell“.
Die Damen und Herren der IT bei Microsoft haben auch wieder mal massenhaft Daten - aus Versehen ? - offengelegt. Es ging hierbei um das Thema „KI“.
Da sollte sich der Mensch doch erst mal mit sich selbst beschäftigen, bevor er sich an KI wagt - oder?
@SULZ:
Ich habe hier ein älteres Modell mit Windows 7 pro im Einsatz.
Ich bin mit dem Gerät zufrieden, ich war die letzten 25 Jahre im IT-Bereich tätig.

Alles Gute vom Rolf

Für Kurzentschlossene heute Abend: :slight_smile:

Donnerstag, 19. Oktober 2023, um 20.00 Uhr

Dass wir das noch erleben dürfen oder
Wer hat’s erfunden…?

Oxalsäureverdampfung in Deutschland bald erlaubt!
Mitte November kommt ein Präparat auf den Markt, mit dem auch in Deutschland die Verdampfung von Oxalsäure zugelassen ist. Die Oxalsäure zur Varroabehandlung und insbesondere das Verdampfungsverfahren wurden an der Fischermühle erforscht und entwickelt. Wir besprechen dazu die wichtigsten Fragen und schauen, was die Bienenvölker an euren Bienenständen im Moment beschäftigt. Das Treffen diesmal ist als allgemeiner jahreszeitlicher Austausch gedacht. Wenn ihr eigene Themen habt, z. B. selbst ersonnene Bienenwohnungen vorstellen möchtet, meldet euch bitte kurz vorher, damit wir das einplanen können.

Wie immer: den gleich bleibenden Zugangslink findet Ihr ganz oben!

Hallo zusammen,
da wir unser Seminar Wege in eine wesensgemäße Bienenhaltung in das neue Jahr verlegt haben, ergibt sich am Donnerstag (16.11.) nun doch die Möglichkeit für ein Treffen. Wer Fragen oder Anregungen rund um die Bienen mitbringt oder den Abend einfach in netter Runde verbringen möchte, ist herzlich eingeladen! (Link oben)
Viele liebe Grüße
Katrin

PS: Der nächste Termin danach ist dann am 18.01.2024, zugunsten einer kleinen Winterruhe.

Es sieht nun danach aus, dass ich morgen Abend Zeit hätte, mal in diese Runde der „Mellifera-Familie“ hinein zu lauschen.

Wenn ich es richtig verstanden habe, muss ich nur dem Link folgen, und alles andere geschieht von selber? Ab 19 30, kann man testen ob es funktioniert?

Mikrophon und Lautsprecher, sind glaube ich eingeschaltet…Muss ich sonst noch etwas tun?

Und ja. Als Gast, kann ich 3 Mal dabei sein. Das habe ich zur Kenntnis genommen.

Lg Sulz.

Hi @Sulz,
gern! Da die meisten mittlerweile mit zoom vertraut sind, und nicht mehr so lange brauchen, bis sie die Technik startklar haben, eröffne ich gegen 19:50 Uhr.
Wenn man noch nie bei zoom teilgenommen hat, kann es sein, dass man das Programm erst installieren muss und dafür dann ein paar Minuten braucht. Das müsste aber auch funktionieren, wenn du irgendwann einmal auf den link klickst.
Viele Grüße und bis später vielleicht
Katrin

Donnerstag, 18. Januar 2024, um 20.00 Uhr

Mit den Bienen im Flow

Wie imkern wir im Einklang mit den Bienen, wie finden wir über die Bienen zu uns selbst? Der Winter ist nicht nur für die Bienen mit innerer Einkehr verbunden, auch wir planen und überlegen, wie wir unser Leben unserem eigenen Wesen gemäß gestalten können. Kurse besuchen oder selbst anbieten, Bienenfreundschaften pflegen, ein neues Ehrenamt…? Was interessiert euch, und welche Möglichkeiten gibt es im Rahmen des Mellifera-Angebots? Darum geht es an diesem Abend. Und auch imkerliche Fragen sind wie immer willkommen.

Den gleich bleibenden Zugangslink findet Ihr ganz oben!

1 Like

Donnerstag, 15.Februar - 20 Uhr (link oben)

Die Bienenkiste - mit Erhard Maria Klein @emk

2009 präsentierte Erhard Maria Klein bei Mellifera die Bienenkiste und seine dafür entwickelte Betriebsweise, um extensiv, verantwortungsvoll und nachhaltig zu imkern. Mit der Bienenkiste wuchs nicht nur eine avantgardistische Community Imkernder, mit der Möglichkeit, über eine Schwarmbörse im Internet Bienenschwärme weiterzuvermitteln, beförderte sie auch die Schwarmimkerei in Deutschland. Heuer feiern wir 15 Jahre Bienenkiste – ein Projekt, welches auf besondere Weise die uralte Kulturbeziehung zwischen Biene und Mensch pflegt.
Wie einfach ist Bienenhaltung, und wie gelingt mit der Bienenkiste der Einstieg? Was können selbst gestandene Imker von ihr lernen? Und welche Bewandtnis hat es mit ihr in der Schulimkerei, auf dem Lehrbienenstand oder im Selbstversorgergarten? Welche Eigenbauten oder Weiterentwicklungen habt ihr gemacht, und wo seht ihr die Bienenkiste in Zukunft?

Wie immer: Alte Hasen und neue Gesichter willkommen :wink: !

2 Likes

Achtung der nächste Termin verschiebt sich um eine Woche und ist dann am 23.05.2024, zusammen mit Norbert @Naturbauimker.

BOBBIE – Befallsorientierte Behandlung von Bienenvölkern

Bereits jetzt ist es sinnvoll, sich zu überlegen, wie man in diesem Bienenjahr mit der Varroamilbe umgehen möchte. Zusammen mit unseren Mitgliedern und wesensgemäßen Imkern im Netzwerk erforschen wir eine Methode, Bienenvölker befallsorientiert zu behandeln. Werdet Teil der BOBBIE-Community und macht mit euren Bienen mit!
Norbert Poeplau führt in die Methode ein. Anschließend tauschen wir uns zu euren Fragen im Zusammenhang mit dem geplanten Projekt aus.

Weitere Information zu BOBBIE und Anmeldung der eigenen Bienen: www.mellifera.de/bobbie - und demnächst auch hier und im Mellifera-Blog - haltet die Augen offen ;-).

2 Likes

Und dies beginnt wieder um 20.00 Uhr?

Ein interessantes Thema. Vielleicht krieg ich es wieder hin, da mit zu lauschen. 2 Mal, darf ich ja noch. :slightly_smiling_face:

Lg Sulz.