Sinnvolle App?

Ich wollte fragen ob ihr Apps als Bienentagebuch benutzt und wenn ja welche? Welche empfindet ihr als sinnvoll und gut zu bedienen?
Viele Grüsse Jana

ich nutze „Bienen Tracker“ (auf Android) die App ist übersichltich und auf das wesentliche reduziert. Bin damit sehr zufrieden.

1 Like

Hallo Jana,

Ich nutze keine App (mehr), aber vielleicht ist ja trotzdem von Interesse, wie ich es mache?

Ich hatte Anfang des Jahres auch nach so etwas gesucht, auch weil ich ein ziemlich „digitaler Typ“ bin, der gerne für alles eine App hätte. Handschriftliche Notizen auf einer Stockkarte aus Papier konnte ich mir nicht vorstellen. Weil ich dann aber nichts Passendes an Apps gefunden hatte, habe ich angefangen, mir digitale Notizen als virtuelle „Stockkarte“ in mein privates Wiki zu machen (alternativ ginge natürlich auch eine einfache Textdatei, ein Word- oder Excel-Dokument, usw.). Aber diese Notizen sind schon im Laufe der ersten Monate ziemlich unübersichtlich geworden und das Ganze gefiel mir nicht mehr.

Mein Imkerpate hatte mir allerdings gleich zu Beginn meiner Bienenhaltung einen, wie ich zunächst fand, recht sonderbaren Vorschlag gemacht: Ich solle mir eine Kladde (ja, vollkommen analog!) anschaffen und dort meine Beobachtungen regelmäßig hinein schreiben. In langen Winterabenden könnte ich dann später (auch nach Jahren) darin schmökern und über die Jahre aus dem lernen, was ich damals festgehalten hätte. Und das streichen oder kennzeichnen, was sich als unpraktikabel oder hilfreich erwiesen hat.

Das habe ich nun vor einiger Zeit begonnen und merke schon jetzt, wie wertvoll das für mich ist und sein wird! Eine robuste „Old-school“-Kladde zu Anfassen, unabhängig …

  • davon, ob ich mein Smartphone „am Mann“ habe,
  • vom Ladezustand des Akkus,
  • von zukünftigen Smartphone-Wechseln, wenn ich meine kostbaren Aufzeichnungen womöglich nicht mitnehmen kann oder etwas dabei schiefgeht,
  • vom Gutdünken des App-Autors, ob er seine App weiter pflegt und entwickelt oder den Service gar ganz einstellt usw.

Klingt bestimmt wie aus dem vorigen Jahrhundert. Aber ich freue mich schon jetzt darauf, was ich demnächst aus meinen Aufzeichnungen lernen oder wie ich sogar darüber schmunzeln werde!

Viele Grüße,
Michael

5 Like

Die App macht von den Screenshots her eigentlich einen guten Eindruck, siehe


und ich hätte sie auch in Erwägung gezogen, aber mir persönlich wäre diese App zu ungewiss, was deren Zukunft angeht:

Aktualisiert
28. Mai 2016

und

Premium-Version für 3,50€
• Stockbuch als Excel-Sheet exportieren
• Cloud Synchronisation
Vorsicht: ohne diese Funktion ist eine Datensicherung beim Wechseln des Geräts nicht gewährleistet
• Daten sichern und wiederherstellen
• Unterstützung des Entwicklers

Bitte beachten:
Die Synchronisationsfunktion kann unter gewissen Umständen, welche durch die Google Drive Synchronisationsschnittstelle verursacht werden, zu Problemen führen. Leider kann dies nicht behoben werden.

Nach der letzten Aktualisierung vor ca. 4,5 Jahren wird offenbar keine neue Version (mit Fehlerbehebungen, Anpassungen an neue Android-Versionen, usw. …) mehr kommen. Eigentlich sehr schade.

Lieber Michael,
nein, das klingt für mich überhaupt nicht oldschool, obwohl ich auch ein absoluter digitaler Mensch bin und alles am PC oder Smartphone mache. Aber ich habe mit anderen Apps zu anderen Themen ähnliche Erfahrungen gemacht, dass man oft über Monate hinweg gemachte Aufzeichnungen verliert, wenn die App nicht mehr gepflegt wird oder man nur das Smartphonemodell wechselt.
Trotzdem - weil meine Imkerpatin im nächsten Jahr auch mit einer App starten wollte, weil sie ihre analogen Aufzeichnungen auch schon verloren hatte - dachte ich, das es vll. eine gute langjährige App gibt und die darf natürlich auch was kosten. Es steckt ja schließlich viel Arbeit in so einer App. Ich hatte auch an eine App gedacht, wo man sich mit anderen Imkern verbinden kann.

Aber ich denke, so ein Buch, was man mehrere Jahre benutzt, ist sicherlich die besser Alternative :slight_smile:
Dankeschön für deine Gedanken!!!
LG Jana

1 Like

Das finde ich immer schade, wenn gute Apps nicht mehr gepflegt und dann unbrauchbar werden.
Als ich nach Apps im Google Play Store gesucht habe, hat mich die Masse an Apps zum Thema Imkern (Beekeeper) total erschlagen, sodass ich hier meine Frage gepostet habe.

ich habe mir anfangs auch überlegt, ob ich eine App nutze, bin aber schnell wieder davon abgekommen, weil ich meine Aufschriebe einfach gerne auf Papier habe. Ich notiere mir manche Sachen manchmal in den Notizen am PC, übertrage sie dann aber in meinen Ordner. Weil ich gerne möglichst alles irgendwie schön haben möchte, werde ich mir nun eine eigene Stockkarten-Vorlage nach meinen Wünschen gestalten, die ich mir dann als Block drucken lasse (so der Plan)

5 Like

Anfangs habe ich das Stocktagebuch als Blog führen wollen und hatte damit auch angefangen. Irgendwann habe ich Instagram entdeckt und dann wollte ich nicht mehr alles doppelt machen, deswegen ist der Blog liegen geblieben. Parallel dazu führe ich aber eine Stockkarte mit Google Drive bzw. dem Tabellen-Tool. Zusammen ergibt das vielleicht ein ganz gutes Bild. Eine vorgefertigte Tabelle wäre mir zu sperrig, glaube ich, aber die Idee von Salome finde ich gut.
Eine App wäre mir auch zu proprietär …

4 Like

Ich folge dir mal bei IG… Schade das du dein Blog nicht weitergeführt hast.

Ah - ich sehe eben, Du bist „Kistenhonig“ :honeybee:

ich würde mir die Stockkarte einfach nach meinen Wünschen zusammen stellen und dazu Platz lassen für freie Einträge. Mal sehen, was draus wird. Im Blog habe ich zwar auch einen Bereich über die Bienen, aber weniger als Stockkarte

1 Like

Ja, der Name ist lustig: in drei Jahren habe ich keine 5 kg Honig geerntet :rofl:

Ich wollte halt die Zahlen in die Tabelle packen und Beobachtungen im Blog (auch Wetter und Blüten etc.). Vielleicht sollte ich den Blog wieder in dem Sinne anfangen, Instagram ist kein wirklicher Ersatz und auch wieder proprietär :thinking: Wobei das eher für mich sein soll, als ein spannender chicer Leseblog …

1 Like

@Janasworld - mein Hauptaccount auf Instagram ist Amselle, ab und zu gibt es dort auch etwas zu den Bienen zu sehen - vor Kurzem habe ich die Bienen versuchsweise ausgelagert, ich weiß aber noch nicht, ob ich das so beibehalte: lullabee

1 Like

Ich hab dich gefunden :heart_eyes:

@Salome - mir gefallen Deine Bilder auf beiden Accounts immer sehr gut :+1:

@Janasworld- oh - und jetzt sehe ich deine Frage danach nicht mehr

Danke :honeybee:

Ich mache eine App selber. Es ist ein Plugin für Wordpress.
Ist noch nicht fertig aber ich arbeite schon damit.
Wenn es mal fertig ist kann es kostenlos geladen werden.

https://www.youtube.com/watch?v=aSNaQL89hYU

mfg Dirk

1 Like

Hallo Dirk, ich arbeite seit Jahren mit Wordpress und unterrichte das auch.
Ich habe mir dein Video angeschaut. Grundsätzlich sind die Funktionen bestimmt gut von dir durchdacht. Aber ich würde damit nicht arbeiten wollen, da das neue WP mit Gutenberg ganz anders aufgebaut ist und nicht mehr in einem starren tabellarischen Rahmen wie dein Plugin. Vll. solltest du beim entwickeln noch mit anderen Imkern die auch mit WordPress arbeiten, zusammen arbeiten. Jetzt steckst du soviel Mühe, Zeit in dein Plugin, es wäre schade wenn es dann nicht Anwenderfreundlich und modern ist.

1 Like