Ökoboden & Mikroorganismen

Ich habe den Artikel von Josef Witzani zum Ökoboden in der Einraumbeute gelesen. Das klingt super spannend. Vielleicht kann mir jemand über die Erfolge bei der Ansiedelung von Mikroorganismen und dem Bücherskorpion berichten. Wie lange dauert so was und welche Bedingungen müssen gegeben sein? Ich habe dazu nichts im www gefunden und ich würde mich sehr über einen persönlichen Austausch freuen.

1 Like

ich habe keine Einraumbeute sondern Bienenkugeln. Das System des geschlossenen Bodens und dem Mikroklima ist aber ähnlich. In der Bienenkugel haben wir eine sogenannte Habitatschublade in die Totholz gegeben wird. Die Bienen zerschreddern es und wälzen sich dort wie die Schweinchen. Warum ist noch nicht erforscht. Teilweise überziehen die Bienen die Holzstücke auch mit Propolis. In die Kerben des Totholzes können Bücherskorpione Habitate bilden. Wenn es den Bücherskorpionen dort gefällt, paaren sie sich und bleiben. Wenn nicht nutzen sie die Phoresie und verpfeifen sich (klammern sich an Bienenbeinchen und lassen sich per Lufttaxi woanders hinfliegen). so der Plan :nerd_face:

3 Like

Die Zeitspanne zum Aufbau von einem gut funktionierendem Mikroklima können bis zu 5 Jahre dauern!

1 Like

das klingt ja sehr interessant - die Schublade ist also herausnehmbar? Die Bienenkugel interessiert mich übrigens sehr, werde mich mal mehr informieren. Sie wirkt recht klein, oder?

2 Like

ja, die Schublade kann von unten abgenommen werden, zum neu befüllen, kontrolliern etc. Im Gegensatz zur Einraumbeute ist sie tatsächlich klein.

1 Like