Juttas Kiste im Rheinland

Hallo zusammen,

ich bin jetzt auch hier mit meiner Stockkarte. Die älteren Beiträge findet Ihr unter:

[https://forum.mellifera-netzwerk.de/forum/thread/?thread=495&page=22]

Herzliche Grüße an alle,
Jutta

Habe am Wochenende nochmal gewogen nachdem die letzte Zeit bei Temperaturen bis 16°C heftiger Flugverkehr um und vor der Kiste zu sehen war. Pollen von Hasel, Weide und Krokussen wird in dicken Päckchen eingetragen, und die Einfliegerwolken sind so groß wie im Sommer! Es wird also gebrütet und entsprechend Vorrat verbraucht.

Die Wiegung ergab aber noch 11 kg Vorräte - das sollte bis April/Mai wohl reichen.

Mit der neuerlichen Wärmewelle Anfang März habe ich den Mäuseschutz entfernt, das Gedrängel vor dem verkleinerten Flugloch war einfach zu groß. Eine einzelne kalte Nacht dürfte jetzt auch nichts mehr ausmachen, die Mäuse werden jetzt im Frühjahr anderes zu tun haben, als in die Bienenkiste einzuziehen. :smile: