BK in Beilstein - BW

Das ist jetzt quasi die Fortsetzung meiner alten Stockkarte

https://forum.mellifera-netzwerk.de/forum/thread/3083/bk-in-beilstein---bw?page=9#dis-post-32348

Ich hoffe, es funktioniert…

Gruß
Markus

1 Like

29.02.2020

Wetter: bewölkt, 15, fast 16*C, äußerst mild, reger Flugbetrieb an allen Beuten mit Polleneintrag.
In beide Biki Futterteig eingelegt, weiß nicht ob sie es brauchen, ich habe noch nicht gewogen, Schaden tut‘s zumindest nicht.

Gruß
Markus

15.03.2020

Frühjahrsdurchsicht bei 15*C und Sonnenschein durchgeführt.
BK 1 wiegt 42,8kg (15.09.2019: 49,5kg) = Verbrauch von 6,7kg bzw.
BK 2 wiegt 41,2kg (15.09.2019: 48,8kg) = Verbrauch von 7,6kg bis heute, der Verbrauch wird in den nächsten Tagen noch deutlich zunehmen aufgrund der vorhandenen Brut.

Der Verbrauch der BK 2 deckt sich ziemlich mit dem vom Winter 18/19, da waren es 7,9kg, BK 1 wurde ja erst im vergangenen Sommer wieder besiedelt.

Auch in den TBH’s ist noch ausreichend Futter vorhanden, Brut in allen Stadien, viel Flugbetrieb an allen Beuten, es werden dicke Pollenpäckchen eingetragen, sieht gut aus :ok_hand:

Gruß
Markus

20.03.2020

Silberweide in Vollblüte, Kirsche beginnt zu blühen, Bienen tragen zwischenzeitlich neben Pollen auch ordentlich Nektar ein.
Und die ganze nächste Woche soll es bei uns Nachtfröste geben, die kältesten Nächte dieses Winters :see_no_evil::see_no_evil::see_no_evil:

05.04.2020

Kirsche in Vollblüte mit etwas Frostschäden, Birne beginnt zu blühen und auch der Zwetschgenbaum hat bereits erste Blüten.
An beiden Bienenkisten den Honigraum freigegeben.

11.04.2020

Unsere Völker sind in den vergangenen 6 Tagen „explodiert“, Wahnsinn was die in diesen Tagen für eine Dynamik haben, musste alle TBH‘s erweitern, zum Teil mit 4 leeren Oberträgern und die Bienen sitzen noch immer vor dem Flugloch…
Reichlich Nektareintrag, dieses Jahr dürfte wieder das ein oder andere Glas Honig abfallen.

Ausbauzustand eines Honigraums der Bienenkiste nach 6 Tagen:

Kirschen (noch immer), einige Äpfel, Birnen und Zwetschgen stehen in Vollblüte, beständig schönes Wetter, große Streuobstwiesen, Imkerherz was willst du mehr ?

Gruß
Markus

1 Like

16.04.2020
Heute Mittag 12:55 Uhr, 20°C, heiter, Schwarmabgang aus einer TBH.

1 Like

ist das reiner Naturwabenbau im HR?

Nein, Mittelwände.

Gruß
Markus

1 Like

16.04.2020

Der Schwarm (ca.2-2,5kg) ging an einen befreundeten Bienenkisten-Imker, der eine TBH damit besiedeln möchte.

Gruß
Markus

1 Like

Das ist ja sehr früh für einen Schwarm - bei dem Wetter allerdings gar nicht so überraschend. Hattest Du vorher mal nach Weiselzellen geschaut oder kam das überraschend? Da müssen wir uns wohl alle auf eine frühe Schwarmzeit einstellen …

Viele Grüße,
Simone

@Monerl
Ich hatte bei der letzte Schönwetterphase die Beute erweitert (mehrere leere Oberträger aufgelegt, damit sie bauen können).
Dann kam eine etwas kühlere Wetterperiode, in der sehr viel Bienen geschlüpft sind, ich dies dadurch feststellte, dass die Bienen außerhalb/oberhalb des Fluglochs „vorlagerten“.
Dies war für mich das Zeichen, dass es innen eng wird und ich dringlich nochmal erweitern muss.
Dies habe ich dann getan, als die Temperaturen wieder etwas gestiegen sind.
Siehe auch meinen Beitrag vom 11.04.2020, da hatte ich geschrieben, dass die Völker sich unheimlich entwickelt hätten, durchgeschaut hatte ich dabei aber nicht. Vermutlich haben sie sich in der kühleren Phase, als es innen eng wurde, dazu entschieden, alle Vorbereitungen zu treffen um zu schwärmen.
Bislang hatte ich immer Glück, dass ich gerade im Garten am arbeiten war wenn sie geschwärmt sind, gerechnet habe ich nicht unbedingt damit, völlig überraschend war es aber auf Grund meiner Beobachtungen der letzten zwei Wochen auch nicht…

In der Bienenkiste kann das nicht so leicht passieren, höchstens man verpasst den richtigen Zeitpunkt den Honigraum freizugeben. In der Einraumbeute kann ich mir das allerdings auch gut vorstellen, da auch hier mit einem oder zwei Schieden gearbeitet wird.

Gruß
Markus

Übrigens hat ein Bekannter von mir bereits am 08.04. einen Schwarm „eingesammelt“.
Wenn du auf die Statistik der Schwarmbörse schaust wirst du feststellen, dass es dort auch um den 10.04. (+/-) los ging.

1 Like

17.04.2020

Habe eben in der abgeschwärmten TBH überzählige Weiselzellen gebrochen, um zu viele Nachschwärme zu verhindern. 3-4 junge, offene Weiselzellen habe ich stehen lassen, die Natur zusammen mit den Bienen wird‘s schon richten.
Anschließend die drei restlichen TBH durchgeschaut, da sind auch noch zwei davon in Schwarmstimmung :see_no_evil:

Dann die beiden Bienenkisten gewogen und ebenfalls kontrolliert.
Der Ausbauzustand des Honigraumes der Bienenkiste 2 sieht zwischenzeitlich so aus:


Das Gewicht hat dabei vom 05.04.von 43,7kg auf heute 67,3kg zugelegt!
Ein + von 23,6kg in 12 Tagen, einfach unglaublich :flushed:

Meine andere Bienenkiste hat im gleichen Zeitraum von 41,2kg auf 52,3kg zugelegt.
Das finde ich schon beachtlich und mit ca.1 kg/Tag ganz ordentlich!

Aber man sieht‘s auch am Flugloch, bei der anderen Kiste ist deutlich mehr los, ob‘s doppelt so viel ist mag ich nicht zu beurteilen…

Gruß
Markus

Übrigens, das milchig-weiße auf dem Foto ist mein Spiegelbild im Imkeranzug auf dem Plexiglas…

1 Like

Bei dir ist auch einiges los!

Ja, alle Jahre wieder…

Gruß
Markus

18.04.2020

Schwarmabgang Nr.2, heute gegen 11:10 Uhr, gut 20°C, bewölkt und schwül.
Dieses Mal wurde es der Sauerkirschbaum neben dem Apfelbaum von vorgestern, allerdings in 6m Höhe. Da ist es gut wenn man einen Nachbarn mit einer noch längeren Leiter hat (2-teilige Schiebleiter)…
Wieder wären wohl die meisten Schwarmkisten zu klein gewesen, meine hätte wohl gepasst, die ist aber noch mit dem Schwarm von vorgestern unterwegs :man_shrugging:t3:, welcher allerdings bereits eingeschlagen wurde :grin:

Der kommt dieses Mal in eine Bienenkiste eines Bekannten.

Gruß
Markus

2 Like

22.04.2020

Schwarmabgang Nr.3, heute gegen 12:15 Uhr, ca.22°C, heiter und windig.
Wunderschöner 3kg Schwarm den meine Frau gefangen hat, weil ich im Dienst war :grin:
Wird auch wieder weiter gegeben…

Gruß
Markus

Hallo Markus,

ich wohen aus in BW und bin gerade auf der Suche nach 2 Naturschwärmen zur Besiedelung meiner beiden Einraumbeuten. Solltest du noch einen Schwarm haben, der noch nicht vergeben ist: ich hätte Interesse :slight_smile: könnte ihn abholen.

VG, Barbara

Hallo Barbara,

hast eine PN.

Vorher meine Biki gewogen und auf Weißelzellen kontrolliert.


Das Gewicht hat dabei vom 05.04.von 43,7kg auf heute 73,1kg zugelegt!
Ein + von 29,4kg in 18 Tagen.

Meine andere Bienenkiste hat im gleichen Zeitraum von 41,2kg auf 55,3kg zugelegt.

Beide Kisten sind (noch) nicht in Schwarmstimmung, das darf auch gerne so bleiben!

Gruß
Markus

1 Like

03.05.2020

Schwarmabgang Nr.4, diesmal aus meiner Christbeute, der ich gestern eine Zarge voll mit Honig entnommen habe.

Der Schwarm zog heute Gegen 14:10 Uhr aus, Wetter ca. 17-18°C, heiter bis wolkig.
Er sammelte sich in einem unserer Apfelbäume, ist mit ca. 2,7kg recht kräftig, zieht am Di. in eine Zadant-Beute ein.

Wollte eigentlich heute bei den Biki Schwarmkontrolle durchführen, muss ich auf Di. verschieben…

Gruß
Markus