Waben unten am Rähmchen

Hallo zusammen,

unsere Mellifera ERB haben wir jetzt im ersten Jahr. Nach Fütterung / Erweiterung des Jungvolkes sitzt es nun seit Ende August auf 9 Rähmchen.

Nach weiterer Fütterung komme ich Anfang Oktober auf 51 kg Gesamtgewicht und, abzgl. Beute (- 20 kg) und abzgl. Bien (- 9 kg) auf Vorräte von ca. 22 kg.

Nun zu meiner Frage ans Forum:

Als ich am Wochenende ins Volk schaute um die Varoaschale einzustellen sah ich, dass unsere Bienen an den Rähmchen nach unten hin angebaut haben. Haben die Bienen zu wenig Platz, hätte ich im Herbst noch mehr erweitern sollen? Lasse ich die angebauten Waben im Volk, auch wenn die Varroaschale nicht mehr drunter passt?

Vielen Dank für eure Einschätzung!

1 Like

Hallo OstseeImker,

sieht schon sehr nach Platznot aus. Das kann man aber jetzt nicht mehr ändern. Einfach den Wildbau wegschneiden und nächstes Jahr etwas großzügiger Erweitern.

1 Like