Trommelschwarm

Letzes Jahr hat mein Freund Gunnar die Idee gehabt, das aus der Korbimkerei altbekannte Konzept des Trommelschwarms auf die Bienenkiste zu übertragen. Wir haben dann ein paar (erfolgreiche) Experimente gemacht.


Dies ist ein Begleitthema zum ursprünglichen Beitrag unter https://www.mellifera.de/blog/bienenkiste/trommelschwarm.html

Hallo Gemeinde. Ich habe kürzlich bei Melifera e.V etwas über einen Trommelschwarm bei einer Bienenkiste gelesen und ein Video dazu gesehen. Spannend fand ich das schon. Einige Fragen warf das Video dann aber doch bei mir auf. Wenn man einen Trommelschwarm in der Trommelschwarmkiste hat, dann soll er wie dort beschrieben eine Nacht in Kellerhaft. Müsste man den Schwarm dann nicht am nächsten Tag in eine Kiste einlogieren, die mindestens 3 km weg ist von der alten Kiste? Oder reicht die Kellerhaft und das „Schwärmen“ aus um die Bienen in eine Kiste in der Nähe der alten Kiste einzulogieren? Was denkt ihr?

Hallo Silvio,

hier beschreibe ich im alten Forum, wie ich nach dem Abtrommeln den Trommelschwarm direkt in eine neue Beute eingeschlagen habe, ohne erkennbare Verluste von Flugbienen.
https://forum.mellifera-netzwerk.de/forum/thread/3083/bk-in-beilstein---bw?page=5#dis-post-28297

Hier noch ein Bild auf Juttas Nachfrage wie weit die Beuten auseinander stehen
https://forum.mellifera-netzwerk.de/forum/thread/3083/bk-in-beilstein---bw?page=6#dis-post-28450

Gruß
Markus

Hallo, wir haben vor genau einem Jahr die Kiste das erste Mal abge (zum trommelt wie im Video beschrieben. Den Schwarm in der Trommelkiste eine Nacht in Kellerhaft und am nächsten Tag eingeschlagen (zum Einlaufenlassen war es zu kühl). Die neue Bienenkiste steht fast neben der alten, nur eine Kiste dazwischen. Alles wunderbar

1 Like

ok das klingt ja spannend. Danke für die Antworten. Liegt das daran, dass sie wegen des „Schwärmens“ kein Interesse an der alten Behausung haben? oder „vergessen“ sie in einer Nacht den alten Standort?

Moin,

bei mir ist der Honigraum schon bestückt und voll ausgebaut, nur noch nicht verdeckelt.
Kann ich die Kiste auch mit dem Flugloch nach oben aufstellen und abtrommeln ?
Dann bräuchte ich den Honigraum nicht erst leer machen.

mfg Dirk

Nein, die Bienen gehen nur sehr ungern über Honig. Das wird nicht funktionieren.

Moin,

ja genau deshalb wollte ich Flugloch nach oben und Honigraum nach unten. Schwarmbox vor dem Flugloch ?

mfg Dirk

Sorry. Zu flüchtig gelesen. Ich vermute, dass sich sehr viele Bienen inkl. Königin innen am Stirnbrett versammeln werden und Du die Königin so nicht raus bekommst. Wenn Du die Waben flugloch nah mit durchsichtiger Folie abdeckst, damit die Bienen oben nicht über den Rand der Kiste rauskommen und es gleichzeitig hell ist und wenn Deine Schwarmkiste dunkel ist, kann es vielleicht funktionieren. Einen Versuch wäre es wert :thinking:

Hallo zusammen,
meine BK ist jetzt in Schwarmstimmung, und ich würde gern zum Wochenende hin abtrommeln. Der Honigraum ist gerade voll ausgebaut, und die Beinen haben sehr weit hinein gebrütet. Deshalb habe ich eine Kiste zum Drüberstülpen gebaut und würde beim Trommeln einfach nochmal 3min für den Honigraum dranhängen. Ich glaube nicht, dass sie dort gerade über viel offenen Honig laufen müssen, aber was meint ihr zu der Idee…?
Danke und viele Grüße
Katrin