Später Start mit Kunstschwarm 2019 - Update

Hallo zusammen und hoppla,
das Forum ist ja umgezogen! Ich hatte letzten Sommer im alten Forum von meinem späten Start mit einem Kunstschwarm berichtet (https://forum.mellifera-netzwerk.de/forum/?action=thread&thread=4993), dann ging es etwas drunter und drüber bei mir (nach mittlerweile 39 Wochen brüten kommt irgendwann in den nächsten Tagen das Ergebnis :wink:), weshalb ich keinen Kopf zum Schreiben hatte. Um meine Bienen habe ich mich aber natürlich gekümmert, Arbeiterinnenbrut konnte ich beim ersten Öffnen letzten August entdecken und ich habe sie bis Mitte September nach euren Ratschlägen mit Zuckerlösung aufgefüttert was das Zeug hält. AS-Behandlung im Spätsommer und OS-Behandlung um Weihnachten rum (meinen Mann habe ich dann gezwungenermaßen mit ins Boot geholt, da man schwanger ja damit nicht hantieren soll… aber er ist mittlerweile mindestens genauso begeistert wie ich).
Das Volk hat den Winter gut überstanden :heart_eyes:
Heute habe ich die Kiste zum ersten Mal dieses Jahr ganz geöffnet und den Honigraum mit Mittelwänden ausgestattet. Arbeiterinnen- und Drohnenbrutzellen sind gut zu erkennen gewesen. Ich freue mich auf alles, was das Jahr noch so bringt! Vielen lieben Dank schonmal für die vielen guten Ratschläge und Tipps bisher!
Als neuer Benutzer geht leider nur ein Bild…
Liebe Grüße,
Sabine


Liebe Grüße,
Sabine

3 Like

Hallo liebe Sabine,
deine Rückmeldung freut mich ganz besonders.
Wenn du mir im Herbst gesagt hättest, dass du in ganz besonderen Umständen bist,
hätte ich dir noch viel eindringlicher geraten, die Kiste nur ja nicht zu heben. :wink:
Die besten Glückwünsche :four_leaf_clover: euch beiden zu eurem Baby.