Neues Bienenkisten-Netzwerk!

[Um keine Missverständnisse aufkommen zu lassen: es geht hier um das Mellifera-Netzwerk und nicht um dieses Discourse-Forum!]

Wir sind gerade dabei, das neue Mellifera-Netzwerk online zu bringen und schalten schrittweise die alten Netzwerke ab.

Das alte Bienenkisten-Netzwerk wird Anfang Oktober abgeschaltet und ebenfalls Teil des neuen Mellifera-Netzwerks. Aus technischen und datenschutzrechtlichen Gründen können wir die Daten der User nicht vom alten in das neue Netzwerk transferieren.

Wer weiterhin ein Nutzerprofil im Bienenkisten-Netzwerk haben will, muss sich daher neu registrieren:

Wir haben das Netzwerk deutlich entschlackt, und fragen nicht mehr so viele Pflichtangaben ab. Um so wichtiger ist es, sinnvolle freiwillige Angaben zu machen, damit die Einträge auch hilfreich sind:

Bilder und "Biografie"
Wir würden uns freuen, wenn Ihr Euer Profil persönlich gestaltet und ein Profil- und Titelbild hochladen würdet und ein paar Sätze über Euch schreibt. Nutzt zunächst das Feld „Biografie“ um Euch in einem Satz vorzustellen. Dieser Satz erscheint dann bereits in der Vorschau.

Tags/Schlagworte
Die Tags ermöglichen es anderen Nutzern, gezielt Leute herauszusuchen, die ein bestimmtes Interesse haben - z.B. alle ERB-Imker oder alle Leute, die Honig verkaufen oder Besuchstage anbieten, …
Nutzt die Tags (sinnvoll)!
(Es kommt vor, dass Leute irrtümlich einen „Internen Tag“ ankreuzen. Die sind ausschließlich dafür da, um Profile als „Regionalgruppe“ oder „Bienenkisten-Stammtisch“ (o.ä.) zu kennzeichnen. Es geht also nicht darum, hier ein Interesse oder eine Mitgliedschaft zu kennzeichnen, sondern zu sagen: „dies ist ein Profil einer Regionalgruppe (o.ä.)“)

Weiterführende Infos und Links
Wir haben im Zeitalter von Socialmedia bewusst darauf verzichtet, Bildergalerien zu ermöglichen. Stattdessen bieten wir die Möglichkeit, Links auf eigene Socialmedia-Accounts, Websites oder Blogs zu setzen. Außerdem wäre es super, wenn Ihr Euer Netzwerk-Profil mit dem User-Profil hier im Forum wechselseitig verlinken würdet. Im Netzwerk gibt es dafür ein Feld. Hier im Forum könnt Ihr unter Einstellungen/Profil entweder einen Link auf das Netzwerk-Profil bei „Über mich“ manuell hineinsetzen, oder das Feld „Website“ nutzen. Ich habe das in meinem Profil mal beispielhaft gemacht.

Best Practise
Als Anregung liste ich hier mal ein paar schöne Beispiele für Netzwerk-Einträge auf:

1 Like

Es gibt gelegentlich Fragen zum „Bekenntnis“ zur wesensgemäßen Bienenhaltung, das man durch ein „Kreuzchen“ abgeben muss, wenn man sich hier im Forum oder im neuen Mellifera-Netzwerk registriert. Was hat es damit auf sich?

Wir bieten als „Vereinigung für wesensgemäße Bienenhaltung“ kostenlose Services nicht nur für unsere Vereinsmitglieder an, sondern für alle, die sich mit uns ideell verbunden fühlen. Es ist im alten Netzwerk und Forum aber gelegentlich vorgekommen, dass sich Leute ausschließlich deshalb registriert haben, um Leute davon abzuhalten, wesensgemäß zu imkern. Wenn dann ein argloser Anfänger schaut, welche Bienenkisten-Imker in seiner Region unterwegs sind, und dort um Rat und Hilfe nachsucht, bekommt er zu hören: „Das mit der Bienenkiste lass mal sein. fang’ lieber in einer Segeberger Beute an. Und mit Schwärmen imkern, geht gar nicht. Damit züchtest Du nur Schwarmteufel, …“
Und auch im Forum wollen wir eigentlich uns gegenseitig dabei unterstützen, wesensgemäß zu imkern und uns nicht ständig dafür rechtfertigen zu müssen.

Wir können und wollen ja keine Gesinnungsprüfung durchführen. Jede*r kann sich anmelden und wir bekommen es ja nur in den seltensten Fällen mit, wenn jemand das nur zu dem Zweck macht, um aktiv gegen unsere Vereinsziele zu arbeitet. Deshalb dieses öffentliche „Bekenntnis“. Vielleicht hält es den/die eine*n oder andere*n davon ab, sich zu registrieren, wenn er/sie damit öffentlich erklären muss, dass er/sie wesensgemäße*r Imker*in ist :wink:

Es gibt Leute, die sich an der Nennung der beiden Personen in dem Satz

„Sie geht von der Erkenntnis aus, dass das Bienenvolk einschließlich seiner Waben ein Organismus ist, und respektiert den Bien in der Tradition Rudolf Steiner und Ferdinand Gerstungs als ein Ganzes.“

stoßen.

Warum müssen hier Steiner und Gerstung genannt werden und bedeutet es streng genommen, dass ich gezwungen werde mich zur Person oder Lehre Steiners oder Gerstungs zu bekennen, nur um in diesem Forum/Netzwerk Mitglied sein zu können? Natürlich nicht!!! Wir haben versucht, das was wir unter wesensgemäßer Bienenhaltung verstehen, so kurz wie irgend möglich zu definieren. Und es geht hier darum, dass das Bienenvolk ein Organismus ist – um den „Bien“. Historisch gesehen haben Gerstung und Steiner diese Vorstellung maßgeblich geprägt. Statt nun lange Abhandlungen darüber zu schreiben, was wir mit „Bien“ meinen, verweisen wir hier auf die Urheber des Begriffs.

Was dann dann in der Praxis bedeutet, kommt ja im nächsten Satz:

Das drückt sich insbesondere in der Wahrung der Integrität des Brutnestes, Naturwabenbau und Vermehrung über den Schwarmtrieb aus.

Und wer das für „Mumpitz“ hält und so nicht imkert, bzw. es nicht respektieren kann, dass wir das so machen, der sollte sich tatsächlich bitte nicht hier anmelden, bzw. muss dann damit leben, dass er sich aber öffentlich trotzdem dazu bekennt.

4 Like

Hallo Erhard,
danke für die Erläuterung und Klarstellung , so kann ich mitgehen und mich mit dem besagten Kreuzle zu den Grundsätzen der wesensgemäßen Imkerei bekennen.
LG
Siegfried