Honigernte ohne Schleuder

Hallo, ich habe mich entschlossen meinen ersten Honig aus der ERB nicht zu schleudern. Bei der Bienenkiste hatte ich über die Jahre eine gewisse Routine. Folgende Fragen stellen sich mir: 1.Wenn ich die Waben rausschneide, sollte ich dann die Rähmchen neu verdrahten?
2. Muss ich die Rähmchen „blitzeblank“ säubern (das wäre ja eine ziemliche Fleißarbeit!) oder können Wabenreste an den Längsseiten und am sog Schiffsrumpf belassen werden?

Du wirst den Draht ja nicht zerschneiden. Demzufolge musst du auch nicht neu drahten. Wenn die Drähte etwas schwuppig sind, hilft ein Wabendrahtspanner.

Putzen musst du nichts, das machen die Bienen.

Kann man so machen, aber Schade um die Waben. Spätestens bei viel Tracht, kommt man an Grenzen der Matscherei. Denk mal über eine Schleuder nach.

1 Like

Ich mache seit neun Jahren Presshonig. Das ist kein Problem.
Was das Reinigen angeht, bin ich bei Dir, das ist nicht notwendig.

Gruß Heiner