Grüne Flusen in der Varroalade

Hallo,

ich habe seit einer Woche einen Naturschwarm in DNM und lasse ihn gerade mit Naturwabenbau von meinen Bienen ausbauen. Nach einer Woche hab ich einen Blick in die Varroalade geworfen und lauter grüne Flusen entdeckt. Mein Sohn vermutet es seien Brennesselblüten. Es ist ziemlich fest und fühlt sich gar nicht wie ein Pilz an.
Habt ihr eine Ahnung was das ist?


Danke

1 Like

Liebe Sabrina @emse,

Ich kenne so etwas Wollartiges, wenn die Bienen etwas abschroten. Zum Beispiel hatte ich mal Rhabarberblätter auf die Oberträger gelegt (siehe auch Schlagwort „Hypes-und-Hoffnungen:wink: ), und da sah das Ergebnis auf dem Boden und später auch vorm Flugloch ähnlich aus. Könnte es sein, dass Deine Bienen gerade etwas Grünes klein machen…?

Liebe Grüße,
Michael

1 Like

Und das ist ja gar nicht wenig :astonished:
Dafür dass sie nur eine Woche Zeit hatten, ist so eine gute Handvoll echt irre!
Ich bin auch gespannt, ob es eine Lösung gibt :wink:

Hast du eine Zeitung oder ein nicht gewaschstes Tuch oben aufliegen?
Die Bienen tragen so was ja nicht rein. Die schroten etwas ab was im Kasten ist.
lg

Danke für eure Antworten. Der Naturschwarm saß auf einem Zeig als er eingefangen wurde. Als wir ihn einlogiert haben, sind einzelne Blätter mit rein gefallen. Ich denk jetzt, dass es das war, was anderes war und es sonst nicht in der Kiste drin gewesen. Danke für die Aufklärarbeit :blush:

1 Like

Dieses Thema wurde automatisch 7 Tage nach der letzten Antwort geschlossen. Es sind keine neuen Antworten mehr erlaubt.