ERB in den Tropen

Hallo zusammen,

ich lebe in Kolumbien und möchte mit dem Bienenhalten starten.

Vor Ort wird mit allen möglichen Systemen gearbeitet, so dass man sich eigentlich für kein „falsches“ System entscheiden kann, da es keinen Quasistandard gibt, um mit den anderen Imkern kompatibel zu sein.

Da ich nun meine Ausrüstung bei null starte, liebäugle ich mit der Einraumbeute, da sie einige Vorteile bietet. Nun frage ich mich, ob jemand bereits Erfahrung in den Tropen gesammelt hat, oder ob man auf der Basis der Datenlage Empfehlungen zur Einraumbeute aussprechen kann.

Wir wohnen hier aktuell auf 2550m über dem Meerespiegel. Hier der Link zum Klimadiagramm
https://es.climate-data.org/america-del-sur/colombia/cundinamarca/tenjo-49870/

Vielen Dank vorab und freundliche Grüße aus Kolumbien
Marcell

1 Like

Guten Morgen Marcell
Als Erstes würde ich mich schlau machen welche Hölzer in Kolumbien sich am Besten eignen. Dafür würde ich jemanden fragen der mit Holz arbeitet. Da es viele Bauanleitungen gibt würde ich dann etwas selbst bauen oder bauen lassen. Ich würde nichts kaufen was aus unserer Gegend kommt da es sich vermutlich für das Klima nicht sonderlich gut eignet.

Mach dir grundsätzliche Gedanken was dein „Ziel“ ist…Honigertrag oder in erster Linie Bienen halten, ob du mit oder ohne Rähmchen imkern möchtest.
Dann suche dir jemanden der eine ähnliche Einstellung hat wie du und lasse dich durch ein oder zwei Imkerjahre begleiten. Letztendlich sind das lebende Individuen mit denen man sorgsam umgehen soll.

LG und viel Erfolg

1 Like

Hallo Marcell und herzlich willkommen im Forum! :slight_smile:

Weil Deine Anfrage ziemlich speziell ist, wäre es vielleicht einen Versuch wert, direkt mit Mellifera Kontakt aufzunehmen:

Dort kannst Du bestimmt weiter vermittelt werden! Je nachdem landest Du wahrscheinlich früher oder später bei Norbert Poeplau @Naturbauimker, den Du ansonsten auch per Mail oder PN anschreiben könntest.

Wie Heike @heikef bereits schrieb, kannst Du die MERB ja auch selbst bauen (lassen). Der Vollständigkeit halber ist hier nochmal die Low-Cost-Bauanleitung:

Liebe Grüße und Dir einen guten Start in die Bienenhaltung,
Michael