Einlaufen abends - Einschlagen morgens?

Liebes Forum,
überall liest man, dass man den Schwarm unbedingt abends einlaufen lassen muss.
Warum ist das eigentlich so? In meiner Fantasie ,schlafen’ die Bienen dann schonmal eine Nacht in ihrem Haus und wollen es nicht so schnell wieder verlassen. Im Gegenteil zum morgendlichen Einlaufen: da fliegen sie gleich los zum Nektar sammeln und finden vielleicht unterwegs ein anderes schönes Plätzchen.
Ist das in etwa wirklich so?

Ist es beim Einschlagen etwas anderes, darf das auch morgens passieren?
(Theoretisch ist es doch das Gleiche, oder? Entschuldigt bitte diese dumme Frage…)

Wenn das Einschlagen aus organisatorischen Gründen aber morgens sein muss, kann man dann einfach das Flugloch verschlossen halten? (Im Schatten)

Ganz grob ist das so. Wenn man abends einlaufen lässt, haben sie halt nicht mehr unbedingt die Lust und Möglichkeit wieder auszuziehen. Und wenn sie schon eine Nacht drin waren, haben sie evtl. auch schon mit Bauen angefangen. Das kann morgens auch gut gehen, aber es geht halt eher um Wahrscheinlichkeiten als um Gelinggarantien.

Hmm, das finde ich immer schwierig, so grundsätzlich …
Wesensgemäße Imkerei mit der Bienenkiste ist relativ wenig zeitaufwendig, aber es gibt immer mal Zeiten in denen etwas passieren muss, und da orientiert man sich eben an den Bienen. Wenn man schon zu Anfang beginnt, Kompromisse zu machen, weil alles nicht so richtig passt, ist die Frage, ob das dann wesensgemäß funktioniert für einen selber. Das merke ich hier immer wieder, dass es doch nur darum geht, was der/die Imker:in will.
Das ist jetzt gar nicht böse gemeint, es soll einfach eine Anregung sein, vielleicht etwas mehr auf die Bienen zu achten.
Ich hatte auch schon solche Situation – und die kommen natürlich immer noch vor – wo ich mich eher an meinen Terminplan, oder was weiß ich, orientiert habe und deswegen falsch oder unsinnig bei den Bienen gehandelt habe und das fällt mir dann immer wieder auf die Füße.

Und den Kunstschwarm nach der Kellerhaft nochmal in der Beute einschließen, finde ich dann schon sehr viel unnatürlichen, unwesensgemäßen Eingriff.
Just my2cents, alles nur meine Meinung, kann man auch gerne anders sehen :wink:

5 Likes

Hallo Tobias,
Du hast Recht! Erst Kellerhaft, dann Bikihaft - das kann ich doch nicht machen!
Jetzt steht mein Entschluss: ich schlage sie so 17 Uhr ein.

Die Imkerin hatte mir zum Kunstschwarm samt eierlegender Königin 2 Brutwaben mitgegeben, dabei aber vergessen, dass ich eine Nacht Kellerhaft mache.
Morgen Abend ist die Brut wahrscheinlich dahin… Ich dachte, wenn ich morgen früh schon Schwarm u Waben in det Biki vereine, haben die Bienenbabies noch eine kleine Chance…