Bienenfluchten zur Honigernte in der ERB

Hat in der ERB jemand Erfahrung mit Bienenfluchten zur Honigernte in der ERB?

Ich würde das ganz gerne mal ausprobieren. Also, ein Schied mit einer Bienenflucht basteln. Das ganze dann einen Tag vor der Ernte in die Beute. Sollte im Idealfall dazu führen das man sich das abfegen der Bienen größtenteils sparen kann.

Hat jemand das schon mal gemacht und kann mir sagen worauf ich achten müsste?

Guten Abend Kai,

Bienenfluchten funktionieren, wenn du bereits ein Absperrgitter im Volk hast. Das Gitter hält nicht nur die Königin, sondern auch Drohnen ab in den Honigraum aufzusteigen. Wenn kein Gitter im Volk ist, dann sind Drohnen im Honigraum. Sie passen nicht durch die Bienenflucht….

Ob ERB oder andere Beutenform spielt da keine Rolle…

Gruß, Seb

…das stimmt so nicht: ich habe noch nie Absperrgitter verwendet, benutze aber seit 7Jahren erfolgreich Bienenfluchten. Und zahlreiche Imkerfreunde machen es seit Jahren genauso. Bisher alles bei Dadant.
Aber tolle Idee für die Einraumbeute! Ich habe jetzt auch eine ERB (noch nicht bewohnt) und werde mir so ein Bienenfluchtschied bauen.
Tip: Bienenflucht mit mind 4 Durchgängen, also entweder die ganz großen oder 2 kleine. Falls doch mal ein Drohn stecken bleibt ist das dann kein Problem.
Viel Erfolg und freue mich auch Erfahrungsaustausch :wink:
Claudia

1 „Gefällt mir“

Vielen Dank für die Hinweise @Claudia

Ich werde es dieses Jahr einfach mal ausprobieren und dann Berichten.

1 „Gefällt mir“

würdest du es dann hier zeigen? Das wäre sehr nett!