Beute stand schief was nun?

Hallo, bin neu hier und im ersten Jahr des Imkerns in der Einraumbeute. Nachdem ich anfangs natürlich die Beute waage ausgerichtet habe ist eine Platte unter der Beute wohl etwas abgesackt mit dem Resultat, dass die Bienen von einem Rähmchen zum nächsten gebaut haben. Da die Beuten für mich ja gerade waren bin ich zunächst nicht auf die Idee gekommen, dass etwas nicht stimmen könnte. Jetzt habe ich das Problem dass ich nichts kontrollieren kann oder auch mit Fangwabe imkern könnte oä. Ich bräuchte einen Rat ob ich versuchen sollte alles zu trennen, was eine riesen Sauerei bedeutet und Stress, oder kriegen die Bienen das selber wieder gerade? Oder ist das perspektivisch Quatsch?
Ich würde mich über Erfahrungsberichte sehr freuen!