"Baugedächtnis"

Hallo zusammen,
ich wollte nur kurz eine kuriose Beobachtung teilen.
Eines meiner Völker aus der BiKi (stärker Vorschwarm vom letzten Jahr) ist Anfang Mai geschwärmt. Den starken Vorschwarm könnten wir einfangen und einlogieren. Jetzt habe ich die Kiste zum ersten Mal geöffnet und der Wabenbau in der Mutterkiste und vom Schwarm sind ziemlich ähnlich. Beide haben die gesamte Kiste auch innerhalb kürzester Zeit komplett ausgebaut! Mein drittes Volk hat ein komplett anderes „Muster“ gebaut. Irgendwie witzig. Ob sie sich beim Bauen an ihr altes Zuhause erinnert haben?

LG
Jette

3 Likes

Meines Wissens bauen Schwärme in ihrer neuen Behausung in der Richtung wie im alten Heim. Nur wenn man Anfangsstreifen etc gibt, orientieren sie sich neu.

1 Like

Dazu muss man mehr wissen.
Gleicher Standort, gleiche Richtung?
Sie merken sich ja auch die Trachtgebiete (Trachtrichtung), wenn sie innerhalb der Flugweite wieder aufgestellt werden.
Ich hatte einen Schwarm am gleichen Stand (Einzelaufstellung) aufgestellt.
Dann habe ich ihn ungefähr 45 Grad gedreht. Anschließend haben sie den Naturbau angefangen zu „drehen“ …

Alles Gute vom Rolf

Kannst Du das irgendwie belegen?
Ich würde sagen das sieht zufällig ähnlich aus. Andererseits ist diesen Bienen alles zuzutrauen.

1 Like

Anfangsstreifen hatten sie in beiden Kisten, auch die Ausrichtung ist jetzt in etwa gleich. Allerdings stand die Kiste vom Muttervolk letztes Jahr noch ca 90 Grad gedreht (hab im Winter den Stand umgestellt).

Eine schriftliche Stelle kann ich jetzt nicht anzeigen. Ich befasste mich schon öfter mit Schwarm und Naturbau. Irgendwann und irgendwo habe ich das in den vergangenen Jahrzehnten aufgefangen (ich imkere seit den 70igern). Vielleicht finde ich den Artikel/Stelle … mal wieder.
lg

1 Like

Respekt! 50 Jahre imkern beherbergen einen großen Erfahrungsschatz.

Ich würde mich dafür interessieren.
Möglicherweise hat sich Dr. Lars Chittka damit schon beschäftigt?!

Das hat auch unser Freund Albert Muller in einem Versuch mit Beobachtungsstöcken gezeigt, den ich hier hoffentlich richtig wiedergebe:
Sechs sechseckige Stöcke wurden im Sechseck aufgestellt, jeweils mit Flugloch nach innen. Es gab keine Bauvorgabe, die Wände waren aus Glas.
Von 6 einlogierten Schwärmen bauten 5 in der gleichen Ausrichtung (bezogen auf Himmelsrichtungen) und eines anders. Die 5 Völker stammten von dem gleichen Imker, standen dort in Reihe und bauten in genau dieser Ausrichtung. Das andere dito von einem anderen Stand.

1 Like

Wurde weiter untersucht, wie sie das hinkriegen?
Woher wissen sie, welche Ausrichtung das Brutnest hatte? Sonne? Erdmagnetismus?
Welche Sensoren geben der Baukette weiter in welche Richtung gebaut werden soll?