Drohnenbrütiges Fremdvolk jetzt noch „übernehmen“?

Hallo zusammen,

ein Imker fragte mich, ob er sein weiselloses/drohnenbrütiges Volk vor meiner BiKi abschlagen soll.

Ich bin mit dem Zustand meiner beiden Völker zufrieden und auch die Futtermenge nähert sich dem Zielgewicht.

Seht ihr in diesem Vorhaben dennoch einen Vorteil für mich oder eher ein Risiko?

Ich würde mich über eure Meinung freuen, um die Anfrage fachgerecht beantworten zu können.

Danke und einen schönen Sonntag

Keiner wirft Bienen gern weg, sie sollen irgendwo noch nützen.
Doch viel Vorteil wird nicht entstehen - zwar verstärken die abgekehrten Bienen Deine Völker etwas, aber dem drohnenbrütigen Volk fehlen bereits die wichtigen jungen Bienen.
Ich habe das gestern auch mit einem Völkchen gemacht - in meinem Fall kann ich mir auch vertrauen, dass keine Krankheit mitkommt. Du musst einschätzen, wie sicher Du dem Spender-Imker da vertrauen kannst.

1 Like

Danke, das ist natürlich auch ein Aspekt, den ich abschätzen muss.