Bannwaben Verfahren

Hallo zusammen, angeregt durch die medikamentenfreie Varroabekämpfung bin ich am überlegen ob ein Bannwabenverfahren in der Einraumbeute klappen kann. Wer hat Erfahrungen damit? Wer hat vielleicht schon mal eine Bannwabe für ERB gebaut?
Freue mich auf Eure Erfahrungen und den Austausch.
Grüße aus Stuttgart Thomas

1 „Gefällt mir“

Guten Tag Thomas @ThomasZ

Hier kannst Du Informationen von Mellifera erhalten:

1 „Gefällt mir“

Hallo Jürgen, super vielen Dank. Diesen Artikel habe ich gelesen und bin auch dadurch zu meiner Frage zu noch anderen Erfahrungen mit Bannwaben gekommen. Auch ob jemand schon Erfahrungen zum Bau einer Bannwabe für ERB hat. Auf jeden Fall vielen Dank. Grüße Thomas

Meine Planung sieht folgendes vor:
ich habe mir 2 Trennschiede mit Absperrgitter für die ERB gekauft und sie für meine ERB-Konstruktion seitlich passend und Bienendicht zu geschnitten. Am Bodenbrett werden dann noch 2 „Schuhe“ für die Bienen Dichtigkeit benötigt, die kannst Du aus alten Fußleisten o.ä. herstellen. Die beiden Trennschiede hätte ich ins Zentrum des Bienensitzes gehängt und dazwischen die Bannwabe.
Soviel zur Theorie.
Das Bienenvolk hat bisher die „Schwarm-Methode“ gewählt und die Trennschiede sind damit zunächst überflüssig geworden.
Die Varroa Belastung war im Juni noch vernachlässigbar, je nach weiterem Befall durch die Varroa werde ich ggf. nur eine Spätsommerbehandlung machen.

Grüße
Jürgen